WBAY2020/21: „Female Funding ’21“ – High-level Matching exklusiv für women entrepreneurs

Datum & Uhrzeit
18.03.2021
15:00 - 17:00 Uhr


Mehr Angel Investorinnen, mehr weibliche Gründerinnen – so das erklärte Ziel des „Women Business Angels Years 2020/21. Beim digitalen Matching-Event „Female Funding ‘21“, das BAND in Kooperation mit der Business Angels Agentur Ruhr e.V. (BAAR) durchführt, lernen Sie spannende Geschäftsideen kennen, die von Gründerinnen vorangetrieben werden, und erleben die geballte Power von Women Angel Investing: Start-up Pitches, Keynotes, Panels und Impulse.

Women Entrepreneurs – Jetzt für einen der exklusiven Pitchplätze bewerben

Start-ups, in deren Gründungsteams Frauen relevant vertreten sind und der Pitch von einer Gründerin oder einem Gründerinnenduo gehalten wird (d.h. es müssen keine ausschließlichen Frauengründungen sein), können sich ab sofort für einen der „Femal Funding ’21“ -Pitchplätze bewerben (Bewerbungsfrist: Montag, 1. März 2021). Der beste Pitch erhält 500 Euro Preisgeld!

Einfach den „Female Funding ’21 One Pager“, herunterladen, vollständig ausfüllen und im PDF-Format mit dem Betreff: „Female Funding ’21“ an band@business-angels.de schicken. Ein Screeningkomitee aus aktiven Angel Investorinnen und Investoren trifft die Auswahl.

Agendaskizze und Anmeldung

„Female Funding ’21“ wird gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.